Event ReviewNews

UnTIEing the Future in Delft Review

Fiest your eyes and strengthen your motivation for EESTEC upon the event review from Daniela Ilzhöfer, the EESTECer with a flare, who brings us a new piece of news written in German. Oh my! EESTEC is internationality, so enjoy the article and APPLY, APPLY, APPLY for next events and help us make LC Karlsruhe even more awesome!

In dem Workshop “UnTIEing the Future” in Delft ging es um Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit mit Themen wie zum Beispiel autonomes Fahren. Natürlich sollten wir auch das traditionelle Dutch Leben der Studenten dort kennenlernen. Der Workshop war also der perfekte Mix zwischen Bildung und Spaß.

Los ging es am Sonntag, den 20.11.2016. Ich wurde in Delft am Bahnhof abgeholt und dann gab es zuerst leckeres Essen, welches die Organisatoren für uns gekocht hatten. Weiter ging es mit sehr lustigen Kennenlernspielen.

Es wurden uns Krawatten überreicht, die wir jeden Tag tragen sollten. Das ist eine Tradition des EESTEC in Delft.

Am nächsten Tag hatten wir einen Debattierkurs, wo wir gelernt haben wie eine offizielle Debatte aufgebaut ist und was man dabei alles beachten muss. Im Anschluss haben wir das Gelernte gleich in die Praxis umgesetzt, unser Thema war ob Solar oder Windenergie besser für die Niederlande ist. Dies ist momentan ein dort viel diskutiertes Thema.

Ein weiterer Punkt im akademischen Programm war der Workshop, in dem wir interessante Versuche mit Solarzellen gemacht haben.

Am letzen Tag fand ein großes Symposium statt, indem es über autonomes Fahren ging. Natürlich gab es auch neben dem akademische Programm ein sehr tolles Freizeitprogramm. Bei der Stadtrally am ersten Tag lernten wir traditionelle Dutch Spiele kennen.

Außerdem war das Beer tasting ein sehr gelungener Abend. Die Niederlande ist bekannt für die vielen verschiedenen Biersorten die es dort gibt.

Ein Highlight war der Ausflug nach Amsterdam, für mich besonders cool, da ich noch nie dort war. Wir machten eine Bootstour, bei der wir den ersten Überblick über die Stadt bekamen und danach konnten wir Amsterdam noch auf eigene Faust erkunden.

Außerdem besichtigten wir Rotterdam und waren abends dort feiern.

Am 26.11. ging es dann wieder nach Hause, der Workshop ging mega schnell vorbei.

Es war eine sehr coole Woche in Delft und ich möchte auf jeden Fall bei weiteren Workshops mitmachen, ich kann diese jedem sehr empfehlen!

Author: Daniela Ilzhöfer